Jubiläumskonferenz der Dramaturgischen Gesellschaft, Deutsches Theater Berlin

Was bedeutet für Sie persönlich politisches Handeln? Wie sieht politisches Handeln in ihrem Arbeitsalltag aus? Während der dreitägigen Veranstaltung zeichnen wir live und dokumentieren die vielfältigen Programmpunkte wie Keynotes, Panels, Diskussionen oder Workshops und sammeln individuelle Stimmen in Form von Kurzinterviews mit den Teilnehmern. So entsteht im Laufe der Tage eine Art Wandzeitung als Kommentar auf die Aussagen der Besucher und die zahlreichen Vorträge. Die Zeichnungen werden zur anschließenden Dokumentation in der Zeitschrift der Dramaturgischen Gesellschaft veröffentlicht.


Format:
mobiles Recording + Wandzeitung + Leinwand-Projektion

Team: Tiziana Beck + Edith Carron

Veranstalter: Dramaturgische Gesellschaft Berlin
Fotos © Matthias Heyde, Pola Beck