Organisiert vom Goethe Institut und der Humboldt Universität zu Berlin besucht ein Team koreanischer Designer und Spiele-Entwickler die Räumlichkeiten und Werkstätten des Exzellenzcluster »Bild Wissen Gestaltung. Ein interdisziplinäres Labor« der HU Berlin. Das Graphic Recording protokolliert den koreanisch-deutschen Austausch zum Thema “Gaming” visuell.

Format:
mobiles Graphic Recording
Begleitung der Gruppe durch alle Räumlichkeiten

Organisation:
Goethe Institut
HU Berlin

Team:
Johanna Benz

Tagungssprache:
Englisch